Polizeidirektion Hannover

POL-H: 16. Drogentoter Sedanstraße
Oststadt

    Hannover (ots) - 16. Drogentoter Sedanstraße / Oststadt

    Am vergangenen Sonntag - 25. Mai 2008 - ist gegen 12:20 Uhr ein 47 Jahre alter Mann tot in seiner Wohnung an der Sedanstraße aufgefunden worden. Nachdem ein Bekannter den 47-Jährigen seit einigen Tagen nicht mehr gesehen hatte, benachrichtigte dieser am Sonntag die Polizei. Die Beamten öffneten die Tür der Dachgeschosswohnung und fanden den Mann tot in seinem Bett liegend. Der 47-Jährige ist der Polizei als langjähriger Drogenkonsument bekannt. Hinweise auf Fremdeinwirkung konnten nicht festgestellt werden. Er ist der 16. Drogentote im Zuständigkeitsgebiet der Polizeidirektion Hannover. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es acht Drogentote./st, zz


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: