Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 74-jährige Frau überfallen Schulze-Delitzsch-Straße
Kleefeld

    Hannover (ots) - Gestern ist es gegen 22:45 Uhr an der Schulze-Delitzsch-Straße zu einem Handtaschenraub gekommen. Das 74-jährige Opfer ist beim Wegreißen der Tasche gestürzt und hat sich eine Handgelenksverletzung zugezogen. Eine unbekannte, männliche Person sprach die 74-jährige Frau auf ihrem Heimweg an und fragte sie nach der Uhrzeit. Als das Opfer die linke Hand ausstreckte, um auf ihre Armbanduhr zu sehen, entriss ihr der junge Mann die über der Schulter getragenen Handtasche mit Bargeld und flüchtete. Die Frau kam durch den Ruck zu Fall und erlitt eine Knochenabsplitterung am linken Handgelenk, diese musste in einem Krankenhaus medizinisch versorgt werden. Der unbekannte Täter ist zirka 1,75 bis 1,80 Meter groß, hat dunkle, kurze Haare und spricht akzentfrei Deutsch. Zur Tat war er mit einem weiß-blauen, quergestreiften T-Shirt bekleidet. Die gestohlene Handtasche wurde heute in einem Altpapiercontainer an der Uhlhornstraße Ecke Kirchröder Straße in Kleefeld aufgefunden. Die ermittelnden Beamten gehen davon aus, dass der Räuber über die Berckhusenstraße - Unterführung Bahnhof Kleefeld - in Richtung Kirchröder Straße flüchtete und dabei die Tasche entsorgte. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, sich bei der Polizeiinspektion Süd unter der Telefonnummer 0511 109 - 3620 zu melden. / noe, st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: