Polizeidirektion Hannover

POL-H: Polizei kontrolliert 28-jährigen Niederländer Bundesautobahn (BAB) 2

    Hannover (ots) - Polizei kontrolliert 28-jährigen Niederländer Bundesautobahn (BAB) 2

    Gestern hat die Autobahnpolizei gegen 17:20 Uhr auf der BAB 2 Richtung Dortmund einen 28-jährigen, offensichtlich unter Drogeneinfluss stehenden "Schnellfahrer" und "Falschüberholer" in einem Daimler-Chrysler SLK angehalten und kontrolliert. Eine zivile Funkstreifenwagenbesatzung war auf dem linken von drei vorhandenen Fahrstreifen auf der BAB 2 Richtung Dortmund unterwegs. In Höhe der Anschlussstelle Langenhagen überholte der 28-Jährige im SLK mit offensichtlich überhöhter Geschwindigkeit den Funkstreifenwagen links, so dass er kurzfristig einen "vierten Fahrstreifen aufmachte". Die Beamten folgten dem Daimler in ihrem Dienstfahrzeug, wobei sie kurzfristig mit gleichbleibendem Abstand bis zu 160 Stundenkilometer (km/h) fuhren. Die durch eine Verkehrsbeeinflussungsanlage gebotene Geschwindigkeit betrug in diesem Bereich 120 km/h. Eine uniformierte Funkstreife stoppte und kontrollierte den Mann an der Anschlussstelle Wunstorf-Kolenfeld. Dabei stellten die Beamten fest, dass die niederländische Fahrerlaubnis des 28-Jährigen seit Januar 2008 abgelaufen ist. Ein Drogenschnelltest verlief zudem positiv. Die Polizisten nahmen den jungen Mann mit zur Wache. Hier wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Gegen den Niederländer wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Führens eines Kraftfahrzeuges unter Betäubungsmitteleinflusses ermittelt. Nach Zahlung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 2.000 Euro und Untersagung der Weiterfahrt konnte er die Dienststelle verlassen./st, bu


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: