Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 27-jähriger Fußgänger schwer verletzt Nienburger Straße / Nordstadt

Hannover (ots) - Zeugenaufruf! 27-jähriger Fußgänger schwer verletzt Nienburger Straße / Nordstadt Ein 27 Jahre alter Fußgänger ist am Freitagabend bei einem Verkehrsunfall mit einem PKW gegen 19:15 Uhr an der Nienburger Straße schwer verletzt worden. Lebensgefahr besteht nicht! Bisherigen Erkenntnissen zufolge, war der 25-jährige Fahrer eines Seat Toledos auf der Nienburger Straße Richtung Königswother Platz unterwegs. In Höhe der Stadtbahnhaltestelle "Universität" trat der Fußgänger direkt hinter dem Wartehäuschen - für den Autofahrer von rechts kommend - auf die Fahrbahn. Der 27-Jährige wurde von dem Toledo erfasst, stieß mit seinem Kopf gegen die Frontscheibe und wurde auf die Fahrbahn geschleudert. Der Fußgänger kam mit schweren Verletzungen zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt; an seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, sich beim Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu melden./st ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: