Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung zu unserer Presseinformation vom 22. Mai 2008 Trickbetrüger ermittelt Maschwiese
Sehnde

    Hannover (ots) - Nachtragsmeldung zu unserer Presseinformation vom 22. Mai 2008

    Warnhinweis! Zeugenaufruf! Trickbetrüger geben sich als Handwerker aus Stieglitzweg / Lehrte-Hämelerwald

    Trickbetrüger ermittelt Maschwiese / Sehnde

    Wie bereits berichtet, ist eine 82-jährige Seniorin am Mittwochvormittag gegen 10:30 Uhr am Stieglitzweg in Hämelerwald Opfer eines Trickbetruges geworden, bei dem drei offensichtlich "falsche Handwerker" 2.400 Euro ergaunerten. Gestern sind die drei Täter bei einem weiteren Versuch an der Maschwiese von der Polizei festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen worden. Eine 64 Jahre alte Zeugin teilte der Polizei gegen 12:00 Uhr mit, dass an dem Wohnhaus ihrer 84-jährigen Nachbarin an der Maschwiese soeben drei augenscheinlich auffällige Handwerker erschienen seien. Bei der Überprüfung trafen die Beamten bei der 84-Jährigen auf die 21, 24 und 27 Jahre alten Osnabrücker. Die Frau erklärte den Polizisten, dass die Männer ihr angeboten hätten, für rund 1.300 Euro den Schornstein reparieren zu wollen. Die Beamten nahmen daraufhin die Männer zunächst vorläufig fest. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnten sie zweifelfrei auch für die am Vortag begangene Tat in Hämelerwald identifiziert werden. Das Trio wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen und muss sich jetzt wegen Leistungsbetruges verantworten.

    Die Polizei gibt an dieser Stelle erneut den Hinweis, dass Handwerker nur ins Haus oder in die Wohnung gelassen werden sollten, wenn sie entsprechend bestellt oder von der Hausverwaltung angekündigt worden sind. /bu, noe


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Buchheit
Telefon: +49 (0)511 / 109-1041
Fax: +49 (0)511 / 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: