Polizeidirektion Hannover

POL-H: 15-Jähriger auf frischer Tat ertappt Nelkenweg / Ricklingen

Hannover (ots) - Gestern Abend gegen 20:10 Uhr ist es zu einem versuchten Aufbruch einer Gartenlaube in einer Kolonie in Ricklingen gekommen. Ein 43-jähriger Zeuge hat einen 15-Jährigen überwältigt und bis zum Eintreffen der Beamten des Polizeikommissariates Ricklingen festgehalten. Gestern Abend kurz nach 20:00 Uhr sah ein 43-jähriger Zeuge drei Täter, die versuchten in eine Gartenlaube einzubrechen. Das Trio flüchtete zunächst auf ein benachbartes Laubengrundstück. Dort überwältigte der 43-Jährige den 15-Jährigen Tatverdächtigen und hielt ihn fest, bis die Polizei eintraf. Die beiden anderen Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Eine durchgeführte Fahndung blieb erfolglos. Der 15-Jährige hat bereits polizeiliche Erkenntnisse im Bereich Eigentumsdelikte. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen, wurde er seiner Mutter übergeben. / noe, st ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit PK'in Edda Nöthel Telefon: (0511) 109-1043 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: