Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 47-jähriger Fußgänger bei Unfall schwer verletzt Bornumer Straße / Bornum

Hannover (ots) - Zeugenaufruf! 47-jähriger Fußgänger bei Unfall schwer verletzt Bornumer Straße / Bornum Ein 47-jähriger Fußgänger ist heute Morgen gegen 11:00 Uhr an der Bornumer Straße von einem Ford Galaxy angefahren und dabei schwer verletzt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen zum Unfallgeschehen! Der 46-Jährige war mit seinem Ford Galaxy auf der linken Spur der Bornumer Straße Richtung Hamelner Chaussee unterwegs. Bisherigen Erkenntnissen zufolge überquerte der Fahrzeugführer die Kreuzung Bornumer Straße / Am Großmarkt bei "Grün". Aus Sicht des Galaxy-Fahrers soll der 47 Jahre alte Fußgänger hinter der Kreuzung von rechts nach links - trotz rotlichtzeigender Fußgängerampel - über die Fußgängerfurt gelaufen sein. Auf der Fahrbahn kam es zum Zusammenstoß zwischen Fahrzeug und Fußgänger. Der 47-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit dem Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0511 109-1888 in Verbindung zu setzen./st, zz ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: