Polizeidirektion Hannover

POL-H: Alkoholisierter 32-Jähriger fährt ungebremst auf wartende Fahrzeuge Walsroder Straße / Langenhagen

Hannover (ots) - Am Freitagabend sind bei einem Verkehrsunfall gegen 18:00 Uhr an der Walsroder Straße zwei Personen leicht verletzt worden. Bei einem alkoholisiertem 32 Jahre alten Fahrer eines Audi A 4 hat die Polizei den Führerschein beschlagnahmt. Der alkoholisierte 32-Jährige fuhr die Walsroder Straße Richtung Langenhagen, als er in Höhe der Einmündung Klusriede auf die vor der Rotlicht zeigenden Ampel stehenden Pkw ungebremst auffuhr. Dabei wurde der Mazda 323 eines 26-Jährigen, ein Ford Sierra eines 70-Jährigen und ein Mercedes eines 24-Jährigen aufeinander geschoben. Der 26-jährige Fahrer des Mazda und seine 23 Jahre alte Beifahrerin verletzten sich bei dem Unfall leicht. Sie kamen mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Bei dem 32-Jährigen stellten die Beamten bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Da der Mann einen Atemalkoholtest ablehnte, brachten die Beamten ihn zum Polizeikommissariat Langenhagen. Der Mann widersetzte sich jedoch den polizeilichen Maßnahmen und leistete auch bei der Blutprobe Widerstand. Der 32-Jährige wurde nach der Beschlagnahme seines Führerscheins und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Er muss sich jetzt wegen Straßenverkehrsgefährdung, fahrlässiger Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. /bu ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Öffentlichkeitsarbeit Thomas Buchheit Telefon: +49 (0)511 / 109-1041 Fax: +49 (0)511 / 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: