Polizeidirektion Hannover

POL-H: 15. Drogentoter Am Seelberg
Misburg

    Hannover (ots) - Am Freitag letzter Woche ist gegen 11:40 Uhr ein 41 Jahre alter Mann tot in einer Wohnung an der Straße Am Seelberg aufgefunden worden. Der Verstorbene war der Polizei seit Jahren als Drogenkonsument bekannt. Aufgrund der durchgeführten Obduktion ist davon auszugehen, dass der Mann infolge einer Betäubungsmittelüberdosierung, möglicherweise in Verbindung mit einer wesentlichen Alkoholbeeinflussung bereits einige Tage vor seinem Auffinden in der Wohnung verstarb. Der 41-Jährige gilt als 15. Drogenopfer in der Statistik der Polizeidirektion Hannover. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren sieben Drogentote zu beklagen. /bu, st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Buchheit
Telefon: +49 (0)511 / 109-1041
Fax: +49 (0)511 / 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: