Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 73-Jährige bei Fahrradunfall verletzt und bestohlen Am Kanal
Anderten

    Hannover (ots) - Zeugenaufruf!

    73-Jährige bei Fahrradunfall verletzt und bestohlen Am Kanal / Anderten

    Heute Morgen gegen 11:00 Uhr ist einer vom Rad gestürzten 73-jährigen Frau an der Straße Am Kanal von einem bislang unbekannten Täter die Handtasche gestohlen worden. Die Seniorin ist mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr die 73-jährige Hannoveranerin mit ihrem Rad von der Bugstraße kommend die abschüssige Fahrbahn der Straße Am Kanal Richtung Eisenbahnunterführung. Am Ende der Linkskurve kam sie nach rechts ab, prallte bei dem Sturz mit dem Kopf auf die Straße und wurde kurzfristig bewusstlos. Ein zur Zeit noch unbekannter Zeuge alarmierte von einem nahegelegenen Haus die Rettungskräfte. Die 73-Jährige kam mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. In einer ersten Befragung erklärte sie, dass ihre Handtasche samt Bargeld fehlen würde und sie offensichtlich in ihrer hilflosen Lage bestohlen worden war. Die Polizei bittet dringend Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover, unter der Telefonnummer 0511 109-1888 oder dem Polizeikommissariat Misburg unter 0511 109-3517, in Verbindung zu setzen. Insbesondere werden ein Zweiradfahrer mit Hänger, der bis zum Eintreffen des Rettungswagens wartete, und die männliche Person, die die Rettungskräfte alarmierte, gebeten, sich zu melden. /st, bu


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: