Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtrag zur Presseinformation vom 12. Mai 2008 Pferd verstorben - natürlicher Tod Kolshorner Weg / Burgdorf-Heeßel

Hannover (ots) - Nachtrag zur Presseinformation vom 12. Mai 2008 Pferd verstorben - natürlicher Tod Kolshorner Weg / Burgdorf-Heeßel Wie bereits berichtet, ist am vergangenen Pfingstsonntag gegen 11:00 Uhr ein 16-jähriger Norweger Wallach tot auf einer Weide am Kolshorner Weg in dem Burgdorfer Ortsteil Heeßel aufgefunden worden. Nach der zwischenzeitlichan der Tierärztlichen Hochschule Hannover durchgeführten Untersuchung des toten Wallachs ist davon auszugehen, dass das Tier eines natürlichen Todes gestorben ist. Hinweise auf Gewalteinwirkung konnten nicht festgestellt werden. /st ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: