Polizeidirektion Hannover

POL-H: 27-Jähriger schwer verletzt Bundesautobahn (BAB) 7
Mellendorf

    Hannover (ots) - 27-Jähriger schwer verletzt Bundesautobahn (BAB) 7 / Mellendorf

    Heute ist ein 27-jähriger LKW-Fahrer gegen 14:00 Uhr bei einem Unfall auf der BAB 7 Richtung Kassel schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 27-Jährige mit seinem LKW auf der BAB 7 Richtung Kassel unterwegs. In Höhe des Parkplatzes Osterriehe fuhr er mit seinem "Brummi" aus bislang unbekannten Gründen auf ein Verkehrssicherungsfahrzeug der Autobahnmeisterei Fallingbostel. Der 27 Jahre alte Fahrer wurde bei dem Unfall im Führerhaus eingeklemmt. Nach seiner Bergung kam er schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nicht! Es entstand Sachschaden von rund 160.000 Euro. Während die BAB 7 ab Anschlussstelle Berkhof zunächst voll gesperrt war, wurde der Verkehr zwischen der Anschlusstelle Berkhof und der Unfallstelle über den Parkplatz Osterriehe abgeleitet. Es kam zu einem Rückstau von rund 14 Kilometern. Seit zirka 18:30 Uhr ist die Vollsperrung aufgehoben; die BAB 7 Richtung Kassel wieder frei befahrbahr./st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: