Polizeidirektion Hannover

POL-H: Unbekannte Dame flüchtet nach Unfall Adolfstraße
Calenberger Neustadt

    Hannover (ots) - Eine bislang unbekannte Dame hat heute gegen 12:50 Uhr beim Wenden eines Mercedes einen geparkten Opel Astra beschädigt. Trotz eines Zeugenhinweises hat sich die Frau anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Nach Zeugenangaben befuhr die Mercedesfahrerin die Adolfstraße bis zum Ende in Höhe der Gustav-Bratke-Allee durch. Am dortigen Wendehammer kehrte sie um. Dabei rangierte sie mit der vorderen Mercedesstoßstange gegen die Heckstoßstange des ordnungsgemäß geparkten Opel, der ein Zivilwagen der Polizeidirektion Hannover ist. Da die vermutlich ältere Dame zunächst keine Bemühungen unternahm, sich um den Schaden zu kümmern, sprach sie die Zeugin an. Daraufhin stieg sie aus dem mittlerweile geparkten Wagen aus, sah sich den Schaden am Opel an und ging anschließend in unbekannte Richtung davon. Auch während Beamte des Verkehrsunfalldienstes den Sachverhalt aufnahmen, kehrte die Frau nicht zu dem geparkten Mercedes zurück. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von je rund 1000 Euro. Gegen die Unbekannte wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet. /bod


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Olaf Bode
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: