Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannter beschädigt Busscheibe Hauptstraße / Garbsen-Osterwald

Hannover (ots) - Ein vermutlich Jugendlicher hat heute gegen 13:20 Uhr einen fahrenden Bus der Linie 490 an der Hauptstraße im Garbsener Stadtteil Osterwald beworfen. Dadurch ist eine Seitenscheibe zersplittert. Der Verdächtige ist anschließend unerkannt entkommen. Der 42-Jährige war mit dem Regio-Bus der Linie 490 in Richtung Frielingen unterwegs. Während der Fahrt durch Osterwald (Oberende), etwa in Höhe des Küsterwegs, bemerkte der Busfahrer plötzlich einen dumpfen Schlag. Danach splitterte eine Seitenscheibe. Er stoppte den Linienbus und stellte fest, dass eine der Scheiben beschädigt war. Teile des Glases splitterten ins Innere des Busses, Fahrgäste wurden dadurch nicht verletzt. Anschließend habe der 42-Jährige einen etwa 15 Jahre alten, circa 1,70 Meter großen und schlanken Unbekannten in südliche Richtung über ein ehemaliges Friedhofsgelände weglaufen sehen. Der Jugendliche hatte mittelblondes Haar und war mit einem grünen Anorak bekleidet. Ein Wurfgeschoss konnte bislang weder an der Örtlichkeit noch im Bus gefunden werden. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Garbsen unter 05131 701 - 4515 entgegen./bod, st ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Olaf Bode Telefon: 0511 -109 -1042 Fax: 0511 -109 -1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: