Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zusammenstoß zweier Stadtbahnen Straßenbahnendhaltestelle "Messe-Ost"
Mittelfeld

Stadtbahnunfall

    Hannover (ots) - Zusammenstoß zweier Stadtbahnen Straßenbahnendhaltestelle "Messe-Ost" / Mittelfeld

    Heute Morgen gegen 08:45 Uhr ist eine Stadtbahn beim Einfahren in den Haltepunkt Messe-Ost auf eine hier noch wartende Bahn aufgefahren. Es ist Sachschaden von rund 1,2 Millionen Euro entstanden. Der 54-jährige Fahrer der Linie 6, der Richtung Nordhafen unterwegs war, ist mit der Bahn (2er-Zug) in die Endstation Messe-Ost eingefahren. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierte er hier mit dem noch wartenden Zug der gleichen Linie eines 40 Jahre alten Kollegen. Beide Männer erlitten einen Schock, der 54-Jährige zudem leichte Verletzungen durch Glassplitter. In den Bahnen befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalls keine Fahrgäste. /st, bod

    1 Foto zur Meldung finden Sie zum Download unter www.polizeipresse.de/pm/66841/polizeidirektion_hannover/?keygroup=bil d


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: