Polizeidirektion Hannover

POL-H: Rezeptfälscher ertappt Konrad-Adenauer-Straße
Altgarbsen

    Hannover (ots) - Ein 29-jähriger Mann hat gestern gegen 18:20 Uhr versucht ein gefälschtes Rezept in einer Apotheke an der Konrad-Adenauer-Straße in Altgarbsen einzulösen. Polizisten haben später in seiner Wohnung weitere Blanko-Rezepte aufgefunden. Aufgrund eines bereits bestehenden Haftbefehls ist der Mann festgenommen worden. Gestern Abend betrat ein 29-Jähriger die Apotheke und legte ein gefälschtes Rezept für Beruhigungstabletten vor. Den aufmerksamen Mitarbeitern der Apotheke fiel die Fälschung auf und sie informierten die Polizei. Beamte der Inspektion Garbsen fanden bei dem Mann weitere zehn ausgefüllte Rezepte. Außerdem lag gegen den Mann ein Haftbefehl wegen "Schwarzfahrens" vor. Anschließend durchsuchten die Polizisten seine Wohnung und entdeckten weitere 50 Blanko-Rezepte und eine Software, die zum Ausfüllen derselben diente. Die Ermittlungen dauern an. / noe, bod


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: