Polizeidirektion Hannover

POL-H: Küche brennt Hildesheimer Straße / Wülfel

Hannover (ots) - Küche brennt Hildesheimer Straße / Wülfel Gestern ist es gegen 22:00 Uhr in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Hildesheimer Straße zu einem Küchenbrand gekommen. Während des Brandes hat sich niemand in der Wohnung befunden. Als die Mieterin nach kurzer Abwesenheit in ihre Wohnung im 3. Obergeschoss zurückkehrte, drangen ihr beim Öffnen der Wohnung bereits Rauch und Hitze entgegen. Die 24-Jährige alarmierte daraufhin sofort die Feuerwehr. Nach bisherigen Erkenntnissen ist der Brand in der Küche - am Elektroherd - ausgebrochen. Die Ermittler gehen derzeit von fahrlässiger Brandstiftung aus. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird zur Zeit auf zirka 50.000 Euro geschätzt./ st, bod ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: