Polizeidirektion Hannover

POL-H: Mit Schlagring ins Gesicht gehauen Karmarschstraße / Mitte

Hannover (ots) - Zwei 28- und 29-Jährige sind Sonntagmorgen gegen 04:40 Uhr an der Karmarschstraße von drei Männern (21, 25 und 29 Jahre alt) zusammengeschlagen und mit einem Schlagring verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen waren die beiden Opfer an der Karschmarschstraße unterwegs, als ihnen eine Gruppe von etwa zehn Personen entgegenkam. Als die Geschädigten diese ansprachen und um Feuer baten, sollen die Männer aus dieser Gruppe heraus unvermittelt auf die beiden eingeschlagen haben. Obwohl sich die Opfer zur Wehr setzten, wurden sie auch mit einem Schlagring im Gesicht getroffen. Nach einiger Zeit konnten die Geschädigten flüchten und die Polizei benachrichtigen. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief zunächst negativ. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich jedoch heraus, dass diese tatverdächtige Gruppe nur eine halbe Stunde vor diesem Vorfall von einer Streifenwagenbesatzung an der Karmarschstraße kontrolliert wurde. Bereits hier zeigten sich die männlichen Beteiligten, unter denen sich auch die später Beschuldigten befanden, in sehr aggressiver und pöbelnder Weise gegenüber den Ordnungshütern. Darüber hinaus versuchten sie mehrfach die Beamten zu provozieren. Nach einer Personalienfeststellung verließ die Clique zunächst die Örtlichkeit. Aufgrund dieser Umstände und der von den Betroffenen abgegeben Personenbeschreibungen, waren die Tatverdächtigen schnell identifiziert. Gegen sie wird nun wegen Verdachts einer gefährlicher Körperverletzung ermittelt./zz, st ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Christine Zeitz Telefon: 0511/109 1044 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: