Polizeidirektion Hannover

POL-H: 16-Jährige stürzt mit Roller Auerhahnhof / Davenstedt

Hannover (ots) - Eine mutmaßlich alkoholisierte 16-Jährige ist in der Nacht zu heute gegen 00:10 Uhr mit einem Motorroller vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit im Wendehammer am Auerhahnhof gestürzt. Dabei hat sich die Jugendliche, die keinen Helm getragen hatte, schwer verletzt und ist in ein Krankenhaus gekommen. Die Hannoveranerin lenkte das Kleinkraftrad aus Richtung Rebhuhnfeld. Im Bereich der Wendeplatte verlor sie vermutlich infolge eines Fahrfehlers die Kontrolle über den Roller und stürzte auf die Seite. Da die junge Frau zur Unfallzeit keinen Motorradhelm trug, erlitt sie neben diversen Prellungen eine Kieferfraktur sowie eine Platzwunde am Kinn und kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Beamte bemerkten deutlichen Atemalkoholgeruch bei der Jugendlichen und veranlassten eine Blutprobe. Zudem bemerkten sie, dass die Rollerfahrerin nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war und der Versicherungsschutz des Rollers abgelaufen war. /bod ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Olaf Bode Telefon: 0511 -109 -1042 Fax: 0511 -109 -1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: