Polizeidirektion Hannover

POL-H: Ladenzeile gerät in Brand Leipziger Straße
Vahrenheide

    Hannover (ots) - In der Nacht zu heute ist gegen 02:00 Uhr aus bislang ungeklärte Ursache eine Gaststätte an der Leipziger Straße in Brand geraten. Der flachdachbauartige Ladenzeile, in der sich auch ein Friseurgeschäft befindet, ist derzeit einsturzgefährdet, Teile des Daches sind bereits eingefallen. Anrufer teilten heute Morgen über Notruf mit, dass in der Geschäftszeile an der Leipziger Straße ein Feuer ausgebrochen sei. Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr stellten vor Ort fest, dass der Flachdachbau in Flammen stand. Funken griffen ebenfalls auf ein angrenzendes Friseurgeschäft über, dass ebenfalls stark beschädigt wurde. Da Teile des Dachs durch das Feuer bereits eingestürzt waren und weitere einzustürzen drohen, war bislang eine Begehung des Brandortes zur Ursachenerforschung noch nicht möglich. Die Brandermittler werden morgen ihre Recherchen fortsetzen. Menschen wurde durch das Feuer nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Euro beziffert. Es wird nachberichtet. /bod


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Olaf Bode
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: