Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Wer saß am Steuer des LKW? Bundesautobahn (BAB) 2/Bad Eilsen

Hannover (ots) - Heute Morgen um 05:00 Uhr meldeten Verkehrsteilnehmer einen führerlosen Sattelzug mit laufendem Motor und eingeschaltetem Warnblinklicht auf der BAB 2, Fahrtrichtung Berlin, Höhe Bad Eilsen. Ermittlungen ergaben, dass dieser gestohlen ist. Der Sattelzug stand mit laufendem Motor, eingeschalteten Scheinwerfern und Warnblinklicht größtenteils auf dem rechten Fahrstreifen und teilweise auf dem Standstreifen der Autobahn. In der Nähe des Fahrzeuges hielt sich niemand auf - wer den Wagen dort abgestellt hat, war nicht zu erkennen. Im Fahrzeug fehlten einige der technischen Geräte und die Fahrerkabine machte einen durchwühlten Eindruck. Aus dem augenscheinlich gewaltsam geöffneten Auflieger schien nichts zu fehlen. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Sattelzug in der Nacht in Nordrhein-Westfalen gestohlen worden war. Das Fahrzeug wurde sichergestellt, die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Fahrer des Sattelschleppers geben können, sich bei der Autobahnpolizei Garbsen unter der Telefonnummer: 0511-109-8930 zu melden. /noe, zz ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit PK'in Edda Nöthel Telefon: (0511) 109-1043 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: