Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Räuber entkommt unerkannt Tresckowstraße/Mühlenberg

Hannover (ots) - Ein unmaskierter Mann ist gestern gegen 20:55 Uhr nach einem Raub auf einen Getränkemarkt an der Tresckowstraße unerkannt entkommen. Zur Tatzeit befand sich eine 31-jährige Angestellte allein im Getränkemarkt. Kurz vor Geschäftsschluss betrat der unmaskierte Täter den Markt und verhielt sich zunächst wie ein normaler Kunde. Beim Bezahlen seines Einkaufs, schubste er die Kassiererin zur Seite und bediente sich aus der Kasse. Danach forderte er die Angestellte auf ihm Zigaretten in einen Jutebeutel zu packen. Mit der Beute floh er unerkannt. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Der Unbekannte soll circa 25 Jahre alt, etwa 1,95 Meter groß und schlank sein. Zur Tatzeit trug er ein hellbraunes Baseballcap und eine hellbraune Stoffjacke. Der Mann hat eine gepflegte Erscheinung und akzentfrei deutsch gesprochen. Die Polizei bittet nun Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5222 in Verbindung zu setzen. /noe, boa ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit PK'in Edda Nöthel Telefon: (0511) 109-1043 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: