Polizeidirektion Hannover

POL-H: Schweinelaster kippt um Bundesstraße (B) 6
Neustadt a.Rbg.

    Hannover (ots) - Schweinelaster kippt um Bundesstraße (B) 6 / Neustadt a.Rbg.

    Heute Mittag ist gegen 11:15 Uhr ein mit lebenden Schweinen beladener Sattelzug an der Auffahrt Bordenau zur B 6 umgekippt. Nach bisherigen Erkenntnissen war der LKW im Begriff, in Bordenau auf die B 6 Richtung Hannover aufzufahren. Im Kurvenbereich kam der 21-jährige Fahrer vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Sattelzug nach rechts ab und kippte einen zirka sechs Meter hohen Hang hinunter. Der Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Drei der insgesamt 39 transportierten Schweine verendeten. Zur Bergung der Ladung und des Sattelzugs ist die Auf- und Abfahrt Bordenau bis auf Weiteres gesperrt. Die B 6 ist frei befahrbar. Gegen den 21-Jährigen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. /st, bu


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: