Polizeidirektion Hannover

POL-H: 45-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt Kreisstraße (K) 104
Wedemark

    Hannover (ots) - Am heutigen Vormittag ist es gegen 08:30 Uhr auf der K 104 zwischen den Ortschaften Brelingen und Bennemühlen zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person gekommen. Die 45-jährige Fahrerin eines Polo war auf der K 104 aus Brelingen kommend Richtung Bennemühlen unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet sie vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit auf winterglatter Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit der linken Fahrzeugseite gegen einen Baum. Hierdurch wurde das linke Vorderrad in die Fahrgastzelle des PKW gedrückt und die Frau im Auto eingeklemmt. Die Polofahrerin konnte durch Rettungskräfte befreit werden; sie erlitt einen Oberschenkelbruch sowie eine leichte Unterkühlung und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen./st, bu


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Buchheit
Telefon: +49 (0)511 / 109-1041
Fax: +49 (0)511 / 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: