Polizeidirektion Hannover

POL-H: 67-jährige Fußgängerin angefahren Fuhrberger Straße / Burgwedel

Hannover (ots) - Gestern Abend ist gegen 19:10 Uhr eine 67-jährige Fußgängerin beim Überqueren der Fahrbahn bei Grünlicht an der Kreuzung Fuhrberger Straße / Kleinburgwedeler Straße von einer 45-jährigen Autofahrerin angefahren und schwer verletzt worden. Nach Zeugenangaben betrat die Seniorin die Fuhrberger Straße bei Grünlicht der Fußgängerampel, wobei sie aus Richtung der Von-Alten-Straße kommend in Richtung Kleinburgwedeler Straße ging. Zeitgleich steuerte die 45-Jährige ihren Ford Galaxy aus der Kleinburgwedeler Straße ebenfalls bei Grünlicht nach links in die Fuhrberger Straße. Beim Abbiegen übersah die Autofahrerin vermutlich aus Unachtsamkeit bei relativ starkem Regen die Fußgängerin mit ihrem Rollator. Durch den frontalen Aufprall wurde die Dame auf die Fahrbahn geschleudert und kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Am Pkw entstand nur sehr geringer Sachschaden. /bod, zz ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Olaf Bode Telefon: 0511 -109 -1042 Fax: 0511 -109 -1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: