Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf mit Phantombild! 19-Jährige sexuell genötigt Obershagener Straße / Hänigsen

Hannover (ots) - Zeugenaufruf mit Phantombild! 19-Jährige sexuell genötigt Obershagener Straße / Hänigsen Am vergangenen Samstag, 19. Januar 2008, ist eine junge Frau gegen 05:40 Uhr an der Obershagener Straße in Hänigsen von einem bislang Unbekannten überfallen und sexuell genötigt worden. Nun sucht die Polizei mit einem Phantombild nach dem Täter. Die 19-Jährige befand sich auf dem Nachhauseweg und war auf der Obershagener Straße unterwegs. Plötzlich packte sie ein unbekannter Mann von hinten und zog sie in einen Stichweg. Hier versuchte der Mann gewaltsam die Bekleidung der jungen Frau auszuziehen, wobei er die Geschädigte auch unter der Kleidung unsittlich berührte. Auf Grund der heftigen Gegenwehr der 19-Jährigen ließ der Täter letztlich ab und flüchtete in unbekannte Richtung. Bei dem Gerangel zog sich das Opfer leichte Gesichtsverletzungen zu. Der Täter -Südländer, vermutlich Türkisch - ist zirka 30 bis 35 Jahre alt, 1,75 bis 1,85 Meter groß, hat eine normale Figur, dunkle Augen, sehr dichte Augenbrauen und trägt einen Kinn- und Oberlippenbart. Zur Frisur: Er hat dunkle glatte, länger gehaltene Oberhaare, die bis zur Hutkrempe rundherum abrasiert sind (sogenannter "Pottschnitt"). Beim Überfall trug der Täter dunkle Bekleidung und sprach gebrochen Deutsch. Die Polizei sucht nun mit Hilfe eines Phantombildes Zeugen, die Hinweise geben können und bittet diese, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5222 zu melden./st,bu Das Phantombild zur Meldung finden Sie zum Download unter www.poli zeipresse.de/pm/66841/polizeidirektion_hannover/?keygroup=bild ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: