Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Maskierte überfallen Kiosk Bömelburgstraße
Hainholz

    Hannover (ots) - Zwei unbekannte maskierte Männer haben gestern gegen 21:45 Uhr eine 31-jährige Kioskangestellte an der Bömelburgstraße bedroht und ausgeraubt. Die Täter flohen unerkannt. Die Frau befand sich zur Tatzeit allein im Laden, als die beiden Unbekannten am Verkaufsfenster erschienen. Sofort bedrohten die maskierten Männer die 31-Jährige mit einer Schusswaffe. Danach kletterten sie durch das Fenster in den Kiosk. Hier bedrohte einer der Räuber die Angestellte weiter, während der andere Bargeld und Zigaretten einsteckte. Danach flüchteten die beiden in Richtung Knoevenagelweg. Einer der Täter ist etwa 25 bis 30 Jahre alt und ungefähr 1,70 Meter groß. Er ist von schlanker Statur. Der andere ist zirka 25 Jahre alt. Beide waren zur Tatzeit dunkel gekleidet und mit dunklen Wollmützen und Schals maskiert. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, sich beim Kriminaldauerdienst unter Telefon 0511 109-5222 zu melden./zz, bu


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: