Polizeidirektion Hannover

POL-H: 31-Jähriger verursacht schweren Verkehrsunfall Dorfstraße / Ronnenberg- Hemmingen

Hannover (ots) - In der Nacht zu heute ist es gegen 02:05 Uhr an der Dorfstraße in Hemmingen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwei Personen wurden dabei schwer verletzt. Ein 31-jähriger Opel Astra-Fahrer fuhr auf der Dorfstraße in Richtung Berliner Straße und geriet vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit sowie seines Alkoholkonsums in den Gegenverkehr. Hier prallte er frontal mit einem entgegenkommenden Volvo zusammen und stieß anschließend mit einem am Fahrbahnrand geparkten Fahrzeug zusammen. Sowohl der 31-jährige Unfallverursacher sowie der 36-jährige Volvo-Fahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 31-Jährige wurde umgehend notoperiert. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden./pan ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Julia Panten Telefon: 0511 - 109 - 1041 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: