Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung zur Polizei-Presseinformation vom 31.10.2007 Elfjähriger lebensbedrohlich verletzt Hägenstraße
Anderten Junge verstirbt

    Hannover (ots) - Wie bereits berichtet, war am 30.10.2007 gegen 18:00 Uhr ein elfjähriger Junge in einer Freizeiteinrichtung an der Hägenstraße von einer acht Meter hohen Plattform gestürzt und hatte sich dabei lebensbedrohliche Verletzungen zugezogen. Der Schüler ist nun heute an den Folgen seiner Verletzungen nach mehreren Wochen im Koma verstorben. Mehr zum Stand der Ermittlungen gibt es frühestens am morgigen Montag Vormittag./lb


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Lars Beringer
Telefon: 0511 -109 -1043
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: