Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannte geben Schüsse ab Engelbosteler Damm / Nordstadt

Hannover (ots) - Sonntagmorgen ist es gegen 07:40 Uhr am Engelbosteler Damm nach vorangegangenen Streitigkeiten zu einer Abgabe von mehreren Schüssen aus einer Gaspistole gekommen. Vier Männer entfernten sich anschließend in einem dunklen Audi A 6 Avant in unbekannte Richtung. Das 28-jährige Opfer befand sich am Engelbosteler Damm in Höhe einer dortigen Diskothek. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er mit vier Männern in Streit. Einer zog daraufhin eine Pistole, zielte auf den 29-Jährigen und gab mehrere Schüsse aus der Waffe ab. Bei der Pistole handelte es sich augenscheinlich um eine Gaswaffe, da das Opfer Reizgas abbekommen hatte und dadurch leicht verletzt worden war. Anschließend flüchteten die vier Männer in einem dunklen Audi A 6 Avant (älteres Modell) in unbekannte Richtung. Die Männer konnten vom Opfer als vermutlich 20 bis 22 Jahre alt und mit südländischem Aussehen beschrieben werden. Alle trugen dunkle Oberbekleidung. Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder dem dunklen Audi A 6 Avant geben können. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Nordstadt unter der Telefonnummer 0511 109-3115 zu melden./pan,bod ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Julia Panten Telefon: 0511 - 109 - 1041 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: