Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! PKW flüchtet nach Verkehrsunfall Fuhrberger Straße
Burgwedel

    Hannover (ots) - Zeugenaufruf! PKW flüchtet nach Verkehrsunfall Fuhrberger Straße / Burgwedel

    Gestern Abend ist es gegen 20:40 Uhr an der Fuhrberger Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der Unfallverursacher flüchtete unerkannt. Zeugen beobachteten einen polnischen PKW, der auf der Fuhrberger Straße von der Bahnhofstraße kommend in Richtung Hannoversche Straße unterwegs war. In Höhe Schützenplatz fuhr das Fahrzeug gegen den am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß parkenden Opel Corsa. Durch den Aufprall wurde der Opel nach rechts auf den Gehweg geschleudert und prallte dort gegen einen Gartenzaun. Hierbei wurde das gesamte Heck des Corsas stark beschädigt; das hintere, linke Rad abgerissen. Es entstand Sachschaden von rund 3.000 Euro. Der Führer des unfallverursachenden Autos setzte seine Fahrt unbehelligt fort. Bei dem flüchtenden Fahrzeug handelt es sich um einen polnischen, silberfarbenen PKW, der im vorderen Bereich erheblich beschädigt sein soll. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Großburgwedel unter der Telefonnummer 05139 991-115 in Verbindung zu setzen./st,pan


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: