Polizeidirektion Hannover

POL-H: Betrunkener Autofahrer wird handgreiflich Friedrich-Ebert-Straße
Dollbergen

    Hannover (ots) - Betrunkener Autofahrer wird handgreiflich Friedrich-Ebert-Straße / Dollbergen

    Heute Morgen, gegen 02:00 Uhr ist ein betrunkener Seatfahrer in eine Verkehrskontrolle an der Friedrich-Ebert-Straße geraten. Der Mann zeigte sich hierbei gegenüber den eingesetzten Beamten wenig kooperativ. Der 64-jährige war mit seinem Seat Marbella auf der Friedrich-Ebert-Straße unterwegs, als er von Polizeibeamten gestoppt und kontrolliert wurde. Bei dieser Überprüfung stellte sich heraus, dass der Mann offensichtlich unter Alkoholeinfluss gefahren war. Auf dem Weg zum Funkstreifenwagen spuckte der 64-Jährige einem der Polizisten ins Gesicht und trat um sich. Bei dem Seatfahrer wurde ein Atemalkoholwert von 1,19 Promille festgestellt. Das Ergebnis der bei ihm genommenen Blutprobe steht noch aus. Der Mann muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten./st,bu


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: