Polizeidirektion Hannover

POL-H: 22. Drogentoter Amselweg
Lehrte

    Hannover (ots) - Ein 33-Jähriger ist am Mittwochmorgen gegen 09:00 Uhr leblos in seiner Wohnung am Amselweg in Lehrte gefunden worden. Er war der Polizei als Drogenkonsument seit Jahren bekannt. Ein Bekannter wollte den 33-Jährigen in dessen Lehrter Wohnung besuchen und entdeckte ihn regungslos. Am Tag zuvor hatten beide dort gemeinsam Rauschgift konsumiert. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Bei einer Obduktion waren keine Hinweise auf ein Fremdverschulden ersichtlich. Als Todesursache kommt eine Überdosierung in Betracht. Der Verstorbene hat seit Jahren kriminalpolizeiliche Erkenntnisse insbesondere wegen Drogendelikten. Im Vorjahreszeitraum waren 15 Drogentote zu verzeichnen. /bod, lb


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Olaf Bode
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: