Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Scheune in Brand gesteckt Dorfstraße
Isernhagen

    Hannover (ots) - Samstag Morgen ist gegen 05:10 Uhr eine Scheune an der Dorfstraße in Isernhagen in Brand gesetzt worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen zu dem Vorfall. Nach bisherigen Ermittlungen demontierten bislang unbekannte Täter den Schließriegel zu der Scheune des 48-jährigen Geschädigten und verschafften sie so Zutritt zu dem Innenraum. Anschließend entzündeten sie dort abgelegte Holzbohlen und drehten eine Propangasflasche auf, bevor sie unerkannt flüchteten. Dem 50-jährigen Nachbarn des Geschädigten ist es zu verdanken, dass das Feuer rechtzeitig erkannt und gelöscht wurde. Durch einen Zufall wurde er wach und vernahm Brandgeruch. Er stand auf und ging dem Geruch nach. Kurz darauf entdeckte er das Feuer durch eine offen stehende Scheunentür. Sofort weckte er den Nachbarn. Beide löschten mit vereinten Kräften den Brand. Erst danach entdeckten sie die geöffnete elf Kilogramm Propangasflasche und verschlossen diese wieder. Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen, die Angaben zu dem Geschehen sowie den Tätern machen können. Hinweise werden beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5222 entgegen genommen./pan,lb


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Julia Panten
Telefon: 0511 - 109    - 1041
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: