Polizeidirektion Hannover

POL-H: Schlangenlinien mit über drei Promille Herrenhäuser Straße / Stöcken

Hannover (ots) - Gestern Nachmittag, gegen 15:45 Uhr ist ein 45-jähriger Mann an der Herrenhäuser Straße in seinem PKW von der Polizei gestoppt worden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,02 Promille. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Mann in seinem schwarzen Passat bereits auf dem Westschnellweg in Schlangenlinien fahren sehen. Der 33-Jährige informierte die Polizei und konnte auch mitteilen, dass das Fahrzeug an der Abfahrt Herrenhausen abgefahren war. Beamte stellen den Wagengen an der Herrenhäuser Straße fest. Erst nach mehrfacher Aufforderung hielt der Fahrer im Herrenhäuser Kirchweg an. Bei der Kontrolle war deutlicher Alkoholgeruch festzustellen. Der 45-Jährige gab zu, bereits eine Flasche Wodka geleert zu haben. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,02 Promille. Daraufhin wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Betrunkene entlassen, sein Führerschein wurde einbehalten. / hol, bod ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Petra Holzhausen Telefon: 0511 - 109 - 1044 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: