Polizeidirektion Hannover

POL-H: Kontrollen auf den Autobahnen Bundesautobahn (BAB) 2, 7, 37, 352

Hannover (ots) - Kontrollen auf den Autobahnen Bundesautobahn (BAB) 2, 7, 37, 352 Am zurückliegenden Wochenende haben auf den Autobahnen der Region erneut intensive Verkehrskontrollen stattgefunden. Dieses Mal sind auch Zivilfahrzeuge und ein PKW mit Videoausrüstung zur Geschwindigkeitsmessung eingesetzt gewesen. Die Bilanz dieser Kontrollen: Insgesamt sechs Fahrzeugführer dürfen mit einem Fahrverbot rechnen. Ein 49-jähriger Bielefelder war im Baustellenbereich vor Rehren - erlaubt ist Tempo 80 - mit einer Geschwindigkeit von 197 Stundenkilometern unterwegs. Den traurigen Rekord erreichte an diesem Wochenende ein 47-jähriger Pole mit 199 Stundenkilometern an gleicher Stelle. Der Mann hatte eine Sicherheitsleistung über 770 Euro zu hinterlegen. Sowohl der 49-Jährige als auch der 47-Jährige haben mit einem dreimonatigem Fahrverbot zu rechnen. Bei einer anderen Kontrolle stellten die Polizeibeamten Drogenkonsum bei einem 25-jährigen Hannoveraner fest. Auch ihn erwartet eine empfindliche Strafe./st,lb ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: