Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung zur Polizei-Presseinformation Nr. 8 von gestern: 46-Jährige leblos in Wohnung aufgefunden Sutelstraße / Bothfeld 46-Jährige stirbt an Rauchgasvergiftung

Hannover (ots) - Wie bereits berichtet, war gestern Abend gegen 19:25 Uhr eine 46-Jährige bei einem Wohnungsbrand an der Sutelstraße ums Leben gekommen. Eine Obduktion hat nun heute ergeben, dass die Frau an den Folgen einer Rauchgasvergiftung gestorben ist. Anzeichen für eine Fremdeinwirkung wurden nicht gefunden. Nach Aussage der Mediziner hat die 46-Jährige beim Ausbruch des Feuers noch gelebt. Spuren in der Wohnung lassen den Schluss zu, dass der Brand im Bett der 46-jährigen Raucherin entstanden ist. Ihr Leichnam wurde jedoch einige Meter weiter auf dem Boden liegend gefunden. Der Zustand der Wohnung deutet darauf hin, dass es eher eine längere Schwelphase gegeben hat und weniger ein offenes Feuer. Nun wird noch geprüft, ob die Verstorbene unter Alkoholeinfluss stand. Nach Einschätzung der Brandursachenermittler hätte der Tod der Frau unter Umständen durch einen Feuermelder vermieden werden können./lb, st ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Lars Beringer Telefon: 0511 -109 -1043 Fax: 0511 -109 -1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: