Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Drei verletzte Personen durch Bremsmanöver Lister Kirchweg
List

    Hannover (ots) - Dienstag Nachmittag ist es gegen 16:25 Uhr am Lister Kirchweg zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem drei Personen in einem Linienbus leicht verletzt wurden. Nach Angaben des 53-jährigen Linienbusfahrers fuhr er auf dem Lister Kirchweg in Richtung Vier Grenzen. In Höhe der Kreuzung zur Bothfelder Straße fuhr links vor ihm ein grüner Pkw auf dem Linksabbiegestreifen. Plötzlich sei das grüne Fahrzeug, vermutlich ein VW Passat, ohne zu blinken nach rechts unmittelbar vor den Bus auf die Geradeausspur gezogen. Der Fahrer des Linienbusses musste sein Fahrzeug abbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierdurch stießen jedoch drei Fahrgäste zusammen und verletzten sich leicht. Der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt ohne erkennbare Reaktion fort. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zu dem grünen Pkw oder dem Sachverhalt machen können. Hinweise werden beim Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0511 109-1888 entgegen genommen./pan,bu


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Julia Panten
Telefon: 0511 - 109    - 1041
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: