Polizei Hamburg

POL-HH: 170707-17. G20-Gipfel in Hamburg,derzeitiger Sachstand i.S. vorläufige Festnahmen/ Ingewahrsamnahmen, 07.07.2017, 22:00 Uhr

Hamburg (ots) - Seit dem 22.06.2017 wurden insgesamt 100 Personen vorläufig festgenommen und in die Großgefangenensammelstelle (GroßGesa) transportiert. Gegen 11 der vorläufig Festgenommenen wurden Haftbefehle erlassen. 28 Personen wurden in Gewahrsam genommen und ebenfalls in die GroßGesa transportiert. Von diesen Personen wurden 8 längerfristig in Gewahrsam genommen.

Seit dem 06.07.2017, bis zum jetzigen Zeitpunkt, wurden 83 Personen vorläufig festgenommen, von denen gegen 8 Personen durch einen Richter ein Haftbefehl erlassen wurde. Im Zuges des seit gestern andauernden Einsatzes erfolgten 19 Ingewahrsamnahmen. Für 7 der in Gewahrsam genommenen Personen wurde die längerfristige Ingewahrsamnahme angeordnet.

Um jetzigen Zeitpunkt sind 196 verletzte Polizeibeamte bekannt.

Uh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: