Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Diverse Sachbeschädigungen durch Graffiti - Zeugenaufruf

Sachbeschädigung durch Graffiti

Flensburg (ots) - In der Nacht zu Dienstag (05.07.16) kam es in Flensburg, im Stadtteil Weiche, zu diversen Sachbeschädigungen durch "Graffiti-Tags" auf Stromkästen, Garagen, Zaunelementen und einer Bushaltestelle.

Gegen 00.45 Uhr konnte ein Tatverdächtiger durch einen Zeugen beobachtet werden, wie dieser mittels Farbspraydose ein Graffiti auftrug. Er soll aus einer dreiköpfigen Personengruppe heraus agiert haben. Der Zeuge beschrieb den männlichen Tatverdächtigen wie folgt: Ca. 20 Jahre alt, ca. 1,80 m groß, blondes Haar, dunkle Kleidung.

Trotz umgehend eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen, konnte der mutmaßliche Täter gegenwärtig noch nicht ermittelt werden.

Zeugen, die weitere Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter 0461- 4840 zu melden.

Anmerkung: Dieses Bild kann unter Nennung der Quelle "PD Flensburg" verwendet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sarah Jacobi
Telefon: 0461-4842010
E-Mail: Pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: