POL-FL: Schleswig - Als gestohlen gemeldetes Fahrzeug kontrolliert, Insassen flüchten

Schleswig (ots) - Zu einem Pkw-Diebstahl kam es am Donnerstag (25.02.2016) gegen 17.45 Uhr in der Schleswiger Lutherstraße. Dem Eigentümer war zuvor aus einer Umkleidekabine der Autoschlüssel entwendet worden.

Als der Geschädigte zum Abstellort seines Fahrzeuges zurückkehrte, stellte er fest, dass Unbekannte seinen silbernen VW-Tiguan entwendet hatten.

Im Rahmen der Fahndung fiel einer zivilen Streife gegen 20.30 Uhr im Stadtgebiet der entwendete Pkw auf. Er wurde in der Straße Am Brautsee in Schleswig angehalten. Die drei Fahrzeuginsassen verließen sofort fluchtartig den Wagen und konnten entkommen.

Ein eingesetzter Diensthund konnte die Fährte noch bis in den Bereich Moldeniter Weg verfolgen.

Bei den geflüchteten Personen handelte es sich um zwei Männer und eine Frau. Eine männliche Person trug ein Basecap, die weibliche Person hatte schulterlanges, dunkles Haar und war bekleidet mit einem dunkelblauen Mantel, sowie einer helle Hose.

Das entwendete Fahrzeug wurde sichergestellt.

Der silberne VW Tiguan mit Schleswiger Kennzeichen war bereits nach dem Diebstahl einem Busfahrer auf dem ZOB Gelände Schleswig aufgefallen.

Die Kriminalpolizei Schleswig sucht jetzt nach weiteren Zeugen, denen das Fahrzeug ebenfalls aufgefallen ist, bzw. die weitere Angaben zum Sachverhalt machen können.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte bei der Polizei unter 04621-840.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Franziska Jurga
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: