Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Selk: Einbrecher unterwegs

Flensburg (ots) - Böse Überraschung für die Bewohner eines Einfamilienhauses am Moorbarg in Selk. Am vergangenen Donnerstag (11.02.2016) verschafften sich unbekannte Täter durch Aufhebeln der Tür zum Hauswirtschaftsraum Zutritt zu dem Gebäude. Die Tat dürfte sich in der Zeit zwischen 08.00 - 10.00 Uhr ereignet haben. Entwendet wurden bei diesem Einbruch ein Laptop, ein iPad und eine größere Menge Bargeld. Zum Tatzeitpunkt tauchten auf dem betroffenen Anwesen zwei Frauen auf, die die allein anwesende Tochter in ein Gespräch verwickelten. Die beiden Frauen waren um die 45 Jahre alt, sprachen fließend deutsch und machten einen gepflegten Gesamteindruck. Diese Personen müssen nicht zwingend mit der Tat in Zusammenhang stehen, es kann jedoch auch nicht ausgeschlossen werden.

Aus diesem Grunde fragt die Kriminalpolizei Schleswig: Wer hat am Tattag oder auch zu anderen Zeiten diese beiden Frauen in der näheren Umgebung gesehen, die dort offenbar nicht wohnhaft sind ? Wer kann ansonsten sachdienliche Hinweise zu dem geschilderten Fall geben ? Hat es in der Vergangenheit ähnliche Vorfälle gegeben, die der Polizei bisher noch nicht mitgeteilt wurden? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Schleswig unter der Telefon-Nr. 04621-84-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Wolfgang Boe
Telefon: 0461-4842010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: