Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Harrislee - doppelt Pech: Langfinger im Gewerbegebiet festgenommen

Harrislee (ots) - Samstagnachmittag, 06.06.15, gegen 15:30 Uhr, entwendete ein polizeibekannter 44-jähriger Flensburger in mehreren Märkten im Harrisleer Gewerbegebiet am Industrieweg unter anderem über 20 Dosen Tabak. Er blieb aber nicht unbemerkt: Eine Zeugin alarmierte die Polizei, nachdem ihr der Mann mit einem Müllsack voll Tabak in einem Seitenweg aufgefallen war.

Doppeltes Pech für den Tatverdächtigen: Zufällig in der Nähe eingesetzte Zivilbeamte beobachteten den Mann ebenfalls und folgten ihm unauffällig. Sie nahmen ihn fest.

Ersten Ermittlungen zur Folge hatte der 44-jährige Langfinger in mindestens drei Märkten unterschiedlichste Wertgegenstände, vor allem eine größere Menge Tabak, entwendet bzw. dieses zum unauffälligen Abtransport bereits deponiert.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: