Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - Unfallflüchtiger VW- Fahrer gesucht

Schleswig (ots) - Mittwochabend, 05.11.14, gegen 18:00 Uhr, fuhr ein 15- jährige Schleswiger mit seinem Rad auf der Klaus- Groth- Straße in Richtung Moltkestraße. Ein entgegenkommender VW Kleinwagen musste aufgrund eines parkenden Pkws auf die Gegenfahrbahn ausweichen, wo sich gerade der 15- jährige Radfahrer befand. Dabei hat der VW- Fahrer den Radfahrer wohl übersehen, so dass dieser auf den Gehweg ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Bei diesem Versuch stürzte der Radfahrer und verletzte sich dabei leicht.

Auf dem Gehweg liegend bemerkt der Radfahrer, dass eine männliche Person, ca. 45 Jahre alt, korpulent, mit kurzen grauen Haaren halb ausstieg und zu ihm hinüber sah. Er kümmerte sich jedoch nicht weiter um den verletzten Radfahrer und fuhr einfach weiter in Richtung Chemnitzer Straße.

Der 15- jährige erschien mit seinem Vater auf dem Polizeirevier Schleswig und erstattete Anzeige. Die Beamten sicherten Spuren und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung ein.

Verantwortlicher, Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04621/84-0 beim Polizeirevier Schleswig.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Markus Langenkämper
Telefon: 0461/484-2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: