Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Aufruf: Kombifahrer als Zeugen nach Autobrand in Kanzleistraße gesucht

Flensburg (ots) - Am vergangenen Wochenende, am Samstagmorgen, 18.10.14, gegen 03:30 Uhr, kam es in Flensburg in der Kanzleistraße zum Brand eines auf einem Parkstreifen abgestellten PKW. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Zeugen alarmierten die Kooperative Regionalleitstelle über Notruf. Außerdem gaben sie einen Hinweis auf weitere Zeugen, die nunmehr gebeten werden, sich bei der Polizei in Flensburg unter 0461/484-0 zu melden!

Gesucht werden zwei weitere Zeugen: Die beiden nicht näher beschriebenen Personen sollen mit einem hellen PKW Kombi vorbeigefahren sein. Auf diesem Kombi war eine bogenförmige Markierung auf dem Dach zu sehen. Sie hätten in der Nähe der Brandstelle gehalten und sich mit Passanten unterhalten und ihre Hilfe angeboten.

Die Bezirkskriminalinspektion hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: