Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Langballig (SL) - Freitagabend : Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle, Zeugen gesucht

Langballig (SL) (ots) - Freitagabend, 24.01.14, gegen 21:40 Uhr, kam es in der Classic-Tankstelle in Langballig zu einem Raubüberfall, bei dem zwei Täter in die Tankstelle stürmten und einer der beiden den Kassierer und eine anwesende Kundin mit einer Schusswaffe bedrohte.

Der junge Kassierer hatte gerade mit der Tagesabschlussrechnung begonnen, als einer der Täter ihm und einer Kundin mit der Waffe drohte. Der andere Täter trat an die Kasse und ermächtigte sich der Tageseinnahmen und anderer Wertgegenstände.

Angestellter und Kundin kamen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt.

Sie konnten die Täter wie folgt beschreiben: 1.Täter : 1,70m groß, dicklich, schwarz gekleidet mit Sturmhaube, 2.Täter : 1,85m groß, schlank, Sommersprossen, dunkel gekleidet Beide Täter wirkten sehr jugendlich auf die Zeugen. Sie schätzten das Duo auf 16-18 Jahre.

Eine umgehend eingeleitete Fahndung durch die Polizeistation Glücksburg verlief erfolglos. Die Polizeibeamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Raubes ein und sicherten Spuren.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte bei der Bezirkskriminalinspektion in Flensburg unter 0461/ 484-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: