Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Mittwochmorgen : 27-jähriger Randalierer aus der Nordstadt nach Übergriff auf Mutter mit 2 Promille im Gewahrsam, Wegweisung für 2 Wochen

Flensburg (ots) - Mittwochmorgen, 15.01.14, gegen 04:20 Uhr, alarmierte man die Kooperative Regionalleitstelle, weil es in einem Mehrfamilienhaus in der Flensburger Nordstadt offenbar zu aggressiven häuslichen Streitigkeiten kam, woraufhin ein 27-jähriger alkoholisierter Aggressor in Gewahrsam genommen und eine Wegweisungverfügung ausgesprochen wurde. Die aufgelöste Lebenspartnerin schützte ihr Baby zuvor vor Übergriffen des Mannes.

Beamte vom 1. Polizeirevier verschafften sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung, da der Flensburger die Kräfte zuvor daran hinderte und fixierten den aggressiven 27-jährigen Mann mit mehreren Beamten.

Sie stellten fest, dass man offenbar unter anderem eine Tür in der Wohnung eingetreten hatte. Der Mann brüllte lauthals Beleidigungen gegenüber der jungen Frau und den Beamten und bedrohte das Leben der 23-jährigen.

Der Aggressor hatte zuvor gewaltsam auf die Frau eingewirkt und das Baby in Rage kurzfristig an sich genommen. Die Mutter konnte das Kind aber im Weiteren versorgen und hüten. Ob es zu körperlichen Übergriffen auf das Kind kam, wird ermittelt.

Der Mann wurde aus der Wohnung verwiesen, wogegen er offensiv klarstellte, sich nicht daran halten zu werden.

Die Beamten brachten den 27-jährigen stark stimmungsschwankenden Flensburger zum Polizeirevier wo er auf richterliche Anordnung bis zu den Mittagsstunden im Gewahrsam verblieb.

Der Mann war stark alkoholisiert. Er hatte über 2 Promille Atemalkohol, woraufhin die Beamten eine Blutprobe sicherten.

Er wird sich nunmehr in einem Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung, Bedrohung, Sachbeschädigung und Beleidigung zu verantworten haben. Die Wegweisungsverfügung wurde für 14-Tage ausgesprochen.

Motiv für die eskalierten Streitigkeiten könnte der beabsichtigte Auszug der Mutter gewesen sein.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: