Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Widerstand gegen Polizeibeamte durch 23- jährigen

Flenburg (ots) - Sonntagfrüh, am 03.11.13, gegen 06:00h, kam es in der Glücksburger Straße zu Widerstandshandlungen gegen Polizeibeamte des 1. Polizeireviers in Flensburg.

Nachbarn des Mehrfamilienhauses informierten die Polizei, dass in einer Wohnung eine männliche Person ausrasten würde.

Die eingesetzten Beamten konnten schnell den Polizeibekannten 23- jährigen Täter ausmachen. Er war ihnen bereits aus ähnlich gelagerten Fällen hinlänglich bekannt.

Der 23- jährige hatte bereits einige Gegenstände der Wohnung zerstört und zeigte sich äußerst aggressiv gegenüber den eingesetzten Beamten.

Nach richterlicher Rücksprache ordneten die Polizeibeamten eine kostenpflichtige Blutprobe und die Gewahrsamnahme an. Der 23-jährige verbrachte die Nacht im Gewahrsam des 1. Polizeireviers.

Außerdem wird ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet wegen Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Markus Langenkämper
Telefon: 0461/484-2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: