Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - Handyortung über App erfolgreich, 16-jährige Auszubildende geständig

Schleswig (ots) - Mittwochnachmittag, 16.10.13, gegen 15:00 Uhr, entwendete man das neue hochwertige smartphone eines 56-jährigen Handwerkers auf einer Baustelle. Ein Tatverdacht richtete sich gegen Auszubildende, welche die Arbeiten unterstützt hatten.

Durch spätere selbständig vorgenommene Handyortung über eine übliche App und mit Unterstützung eines Kollegen konnte ein Tatverdacht erhärtet werden. Die Koordinaten stimmten mit der Wohnanschrift einer Auszubildenden überein. Die Kooperative Regionalleitstelle wurde alarmiert.

Beamte von der Polizeistation Böklund suchten die 16-jährige Schleswigerin auf. Sie zeigte sich einsichtig, beschämt und gab das Handy heraus.

Sie wird sich in einem Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls zu verantworten haben. Die Sorgeberechtigte war anwesend und wurde informiert.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: