Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - Brände im Stadtgebiet, Tatverdächtige ermittelt

Schleswig (ots) - Anlässlich der Brände im Schleswiger Stadtgebiet am Dienstagmorgen, 08.10.13, (siehe OTS vom 08.10.13, 10:26 Uhr), hat die Kriminalpolizei in Schleswig unter Bildung mehrerer Trupps an den verschiedenen Brandorten schnell die Ermittlungen aufgenommen.

Die Ermittlungen konzentrierten sich am Tage auch gegen zwei 17- und 19-jährige Schleswiger. Sie waren im Nahbereich eines Brandes angetroffen worden.

Dabei legte der 19-jährige Tatverdächtige bereits Dienstagnachmittag im Rahmen der Vernehmung ein Teilgeständnis ab. Unter anderem räumte er die Brandstiftung am Kaufhausgebäude ein.

Die beiden Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: